Allgemein:

Startseite

Kontakt

Impressum

Leider haben wir in letzter Zeit diese Seiten wenig bearbeitet wofür wir uns entschuldigen wollen.
Dies lag nicht nur an der intensiven Fertigung der vielen in Handarbeit hergestellten Modelle des geschlossenen Achenseewagens.
Auch einige (viele) private Baustellen kamen uns dazwischen.


Was kommt als nächstes:Wir arbeiten nun daran die „offenen Bestellungen“ abzuarbeiten.

Auch der offene Achenseewagen ist bereits soweit fortgeschritten, dass wir diesen hier gleich im neuen Jahr vorstellen können.
Immer wieder wollen auch nicht Echt - Dampfer aber auch Echtdampfer die Achensee Lok als Elektromodell.
Eine Fertigung wird überlegt, wenn dann aber in Scale Bauweise mit Original Sound und gepulsten Dampf, auch vom Zylinder.

Die Nachfrage bei der Mariazellerbahn ist durch das „nichtliefernkönnen“ nicht abgerissen. Der wunderschöne und originalgetreue 4achser
ist immer wieder gefragt

Die 1099iger ist nicht tot, sondern wurde mit einem nicht so aufwendigen Getriebe, das sogar noch besser funktioniert, industriell durchkonstruiert.

Unseren vielen Messingguss Zurüstteile wollen wir grafisch dargestellt hier auf dieser Seite anbieten.

Dank eines SKGLB begeisterten haben wir einige 2achs Wagen im Prototyp fertig und wollen auch diese, vor allem
in einem preisgünstigen Bausatz anbieten.

Auch die zierlich gefrästen Sitze, wie sie auch im TCa eingebaut sind werden demnächst hier für nostalgische Wagen angeboten.

Durch den Umbau unserer Fräsanlage und den Einsatz eines Lasers kann die Stückzahl erhöht werden.
Bisher musste ein Mann beim fräsen dabeisitzen und die Platten nach unten halten, besonders beim gravieren.

Alles ist aber nicht Laserbar, besonders bei Kunststoffen ist durch das „aufschmelzen“ zu viel Nacharbeit notwendig.

Der 3D Druck wird sicher Einzug halten, aber momentan sind wir vom Preis-Leistungs-Verhältnis noch nicht überzeugt!

Der SLB Klimaschneepflug ist ebenfalls in Fertigung und wird in grün demnächst zu sehen sein.

So rücken Projekte, wie der X629 ein wenig nach hinten.

Natürlich sollte, wie in den letzten Jahren mein eigenes Hobby, die Modellbahn nicht zu kurz kommen.
Und so gibt es viel zu tun.